Anlieferung der Ausbaumaterialien

An dieser Stelle noch einmal ein kleiner Hinweis zur Lieferung der Ausbaumaterialien für Bauherren welche mit massahaus bauen. Auch wenn es bei der Bemusterung kurz angesprochen wird und im Schreiben von Mobau Wirtz Haussysteme in einem Satz angerissen wird: Die Empfehlung sich 1-2 Helfer für die Anlieferung der Ausbaumaterialien zu organisieren ernst nehmen!

Die Fermacell-Platten werden beim Stelltermin bereits mit dem Kran ins Haus gestellt. (Eine Palette wiegt immerhin 1,2 Tonnen). Die Rigibs-Platten werden aber nur von der Spedition vor das Haus gestellt und müssen selber hinein getragen werden. Gleiches gilt für die Dämmwolle und den Kleinkram wie Folie, Schrauben, Spachtelmasse usw.

In unserem Fall waren es rund 240 Rigibs-Platten und 130 Rollen Dämmwolle. Man kann die Platten nur einzeln, oder wenn man wirklich fit ist doppelt tragen und was soll ich sagen, ich hatte jeder der 240 Platte schon einmal in der Hand bevor der Ausbau überhaupt losgeht. Mit 3 Leuten dauerte das den ganzen Tag. Also lieber 3-4 Helfer organisieren.

Update: 100 dieser Rigibs-Platten durften dann auch nochmal ins Obergeschoss. An diesem Tag waren wir dann zu sechst. Vielen Dank nochmal an die Freunde und Arbeitskollegen für die tatkräftige Unterstützung

1 Kommentar

  1. 100%ige Zustimmung! Diese ganze Schlepperei ist nicht zu unterschätzen, 5,5 Tonnen alleine an Platten haben wir bei uns von Bordsteinkante ins Haus tragen müssen, zudem in dieser riesigen unhandlichen Größe (dafür machen sie beim verbauen schneller Fläche)!
    Da hilft also jede weitere helfende Hand ungemein weiter…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.