Heizungs- und Sanitärinstallation

Brennwerttherme und Lüftungsanlage

Seit Montag ist die Firma Fehl & Sohn mit der Heizungs- und Sanitärinstallation beschäftigt. Weil wir mit den Vorbauwänden im Badezimmer des Obergeschosses noch nicht ganz fertig waren, konnten wir uns mit den Männern drauf einigen, dass diese im Erdgeschoss anfangen. Anderthalb Wochen vorher hatten wir bereits ein Vorgespräche mit dem Monteur vor Ort, um noch einmal den Plan durchzugehen. Hier konnten auch noch ein paar Dinge von der original Planung geändert werden. An dieser Stelle waren die Mitarbeiter von Fehl & Sohn sehr engagiert. So wurde uns geraten, die Belüftungsgitter im Erdgeschoss nicht direkt vor die bodentiefen Fenster zu setzen. Da diese auch Durchgang zum Garten sind, würde man viel Dreck in die Rohre tragen.

Bereits am ersten Tag waren etliche Abflussrohre, Vorbauelemente und Wasserleitungen im Haus verlegt. Danach folgten Steig-/Fallrohre und Heizkreisverteiler.

Am dritten und vierten Tag der Sanitärinstallation wurde bereits die Dämmschicht aus Styropor ausgelegt und diverse Luftauslässe montiert. Parallel nahm auch der Hauswirtschaftsraum Gestallt an. Gas-Brennwerttherme, Kessel und Belüftungsanlage zieren ebenfalls bereits die Wand. Tag für Tag kommen mehr Leitungen und Rohre dazu.

Nach 12 Tagen ist die Heizungsinstallation nun abgeschlossen. In der Summe liegen nun 3 Schichten Styropor im Boden. Darin sind unzählige Wasserleitungen und Lüftungskanäle. Die Zwischenräume zwischen Styropor und Schläuchen werden mit einer Schüttung ausgefüllt. Die letzte Styroporschicht ist einseitig noch einmal mit einer Folie versehen, welche komplett verklebt wird. Darauf werden abschließend die Leitungen für die Bodenheizung verlegt und fixiert. Auf dem Dach haben wir nun auch die Solarthermie-Kollektoren welche glücklicherweise gar nicht so auffällig sind wich ich gedacht habe. Da stört das Abgasrohr der Heizung im falschen Farbton fast mehr. Entweder werde ich es noch streichen, oder hoffen dass die Verwitterung das „Problem“ irgendwann löst.

Die Ausführung durch die Firma Fehl & Sohn wurde hierbei zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt. In zwei Wochen erfolgt abschließend noch die Inbetriebnahme durch den Kundendienst.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.